Augenringe Behandlung Berlin

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe

 

 

AVEDERMA-logo KLEIN

Augenringe wegbekommen bei Avederma in Berlin

 

Dunkle Augenringe

Dunkle Augenringe können in jedem Alter und bei jedem Geschlecht entstehen. Ein schlechter Schlaf, Stress und ein unruhiger Lebensstil begünstigen die Entstehung von Augenringen.

Es gibt mehrere Ursachen: Von Durchblutungsstörungen im Bereich der Unterlider, oder Verlust des Fettgewebes bis hin zu schwerwiegenden Krankheiten wie z.B. Schilddrüsenerkrankungen oder Hepatitis. Nachstehend haben wir die wichtigsten Ursachen zusammengefasst, die für die Entstehung von dunklen Augenringen, oder auch von Tränensäcken am häufigsten verantwortlich sind.

 

Ursachen für die dunkle Augenringe :

 

Schlechte Durchblutung

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_schlechte-_durchblutung

Ein Sauerstoffmangel im Blut als Folge einer schlechten Durchblutung kann die Unterlid Haut dunkler erscheinen lassen. Durch die extrem dünne Haut im Unterlidbereich scheinen die Blutgefäße stärker durch und dadurch entstehen dunkle Augenringe. Schlafmangel, Nikotin-, Gras- und/oder Alkoholkonsum sind für die Durchblutung extrem schädlich, besonders in jungem Alter.

 

Pigmentstörungen

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_pigmentstörung

Auch Pigmentstörungen können für dunkle Augenringe verantwortlich sein. Eine stark ausgeprägte Hyperpigmentierung, als Folge von häufigen Besuchen im Solarium, sowie übermäßige Sonnenexposition können zur Bildung von Augenringen beitragen.

 

Aspirin®

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_aspirin-tablette

Die Einnahme von Aspirin® und anderen blutverdünnenden Medikamenten kann ebenfalls die Entstehung von dunklen Augenringen begünstigen. Die Erweiterung der Blutgefäße im Unterlidbereich wird als dunkle Schatten unter den Augen empfunden.

 

Allergien

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_allergie

Allergien gegen Kosmetika, Kontaktlinsen oder Brillenfassungen können auch für die Entstehung von Augenringen verantwortlich sein.

 

Schwere allgemeine Krankheiten

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_allgemeine_krankenheiten

Mängel an Eisen und Vitaminen zeigen sich in der Entstehung von Augenringen. Erkrankungen der Schilddrüse, Niere, Gallenblase und der Leber führen ebenfalls zur Entstehung von Augenringen und Schwellungen unter den Augen. Stoffwechselprodukte der o.g. Krankheiten können nicht mehr abtransportiert werden und lagern sich in den Blutgefäßen unter den Augen ab. Bei Lebererkrankungen kann auch Bilirubin, der gelbe Farbstoff, der vermehrt z.B. bei Hepatitis im Blut zu finden ist, durch die dünne Haut der Augenpartie durchschimmern. Sollten die Augenringe dauerhaft auftreten und resistent gegenüber Behandlungsmaßnahmen sein, wäre es zu empfehlen, eine Diagnostik beim Facharzt durchführen zu lassen, um die Ursache zu ermitteln.

 

Rauchen

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_rauchen

Durch eine gestörte Durchblutung ist der Sauerstoffgehalt des Blutes bei Rauchern deutlich geringer als normal. Da die Haut unter den Augen sehr dünn ist, erscheinen die Blutgefäße dadurch stärker. Dies führt zur Bildung von dunklen Ringen unter den Augen. Mangel an Schlaf trägt auch zur Entwicklung von Augenringen bei: Deswegen entstehen dann Augenringe am häufigsten morgens. Starker Alkoholkonsum beeinträchtigt sehr die Durchblutung und verstärkt die Augenringe.

 

Vererbung

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_vererbung

Die Neigung zu Augenringen kann auch vererbt werden. Kinder, deren Eltern dunkle Ringe unter den Augen haben, sind in der Regel stärker betroffen. In manchen Familien können Augenringe bei mehreren Familienmitgliedern vorkommen, weil sie eine besonders dünne oder sehr helle Unterlidhaut haben.

 

Alterung

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_alterung

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität. Ältere Menschen neigen in der Regel dazu, mehr Augenringe zu entwickeln, weil die Haut und der schwache Ringmuskel im Bereich der Unterlider zu hängen beginnen. Die Fettablagerungen verursachen einen Blut- und Lymphstau, was zur Bildung von dunklen Ringen unter den Augen führt.

Dunkle Augenringe und deren Vorbeugung

Wenn unsere Kunden uns fragen:“Was tun gegen Augenringe?“, kann diese Frage nicht einfach beantwortet werden. Um dunklen Augenringen vorzubeugen, muss man ausreichenden Schlaf haben, auf eine gesunde Ernährung und auf Bewegung an der frischen Luft achten. Letzteres erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut, was sich positiv auf die Augenringe Ursachen auswirken kann und eine Aufhellung beeinflusst. Das Zigaretten Rauchen und Alkohol sollten vermieden werden.

 

Tipps gegen Augenringe

Wer eine Neigung zu dunklen Augenringen hat, sollte eine TV- und Computer-Nutzung einschränken. Das Waschen des Gesichtes mit kaltem Wasser am Morgen hilft ebenfalls die Augenringe zu beseitigen. Eine kosmetische Sauerstofftherapie ein bis zwei Mal in der Woche hilft die Durchblutung zu aktivieren und den Sauerstoffgehalt im Blut zu steigern.
Ein Zusammenspiel all dieser Maßnahmen hilft Ihrer Haut länger jung zu bleiben und wirkt der Hautalterung wirksam entgegen.

 

Was hilft gegen Augenringe?

Wenn die vorbeugenden kosmetischen Maßnahmen nicht ausreichen, gibt es Methoden der ästhetischen Behandlung, um Ihre müde Augen wieder fit zu machen und Augenringe wegbekommen zu können.

Eine Operation der Unterlidstraffung (Blepharoplastik ...weiterlesen) sollte nur dann in Frage gestellt werden, wenn die Augenringmuskeln und die darüber liegende Haut übermäßig erschlafft sind. In allen anderen Fällen kommen verschiedene nicht operative ästhetische Methoden zur Anwendung.

Der einfachste und schnellste Weg zur Behandlung von Augenringen ist eine Kombination von einmaliger Behandlung des Unterlides mit dem PowerShape Gerät in Kombination oder ohne mit dem fokussiertem HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera ®. Nach Abschluss der Behandlungen bei dem Vorhandensein von Tränenrinnen kann in die tiefen Strukturen des Unterlides mit der stumpfen Kanüle eine Injektion von Hyaluronsäure Gel erfolgen.

 

Wie kann man mit dem PowerShape Gerät Augenringe wegbekommen?

Das Power Shape Gerät besitzt ein spezielles Handstück, das in der Lage ist, gleichzeitig eine Vakuum- Behandlung mit bipolaren Radiowellen auszuführen. Die entstehende tiefe Wärme in Kombination mit Vakuum, aktiviert die Blut- und Lymphzirkulation im Unterlidbereich, entleert die Fettkammern des Unterlides und hilft dadurch gegen Tränensäcke und dunkle Augenringe. Die Unterlidhaut wird geglättet und befestigt, die Elastizität und vitale Farbe werden zurückgewonnen.

avederma_gesichtsbehandlung_augenringe_augenringe_entfernen_powerShape

Falls eine Erschlaffung der Augenringmuskeln vorliegt, werden die Muskelfasern mit Hilfe des fokussierten HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera® behandelt. Diese Behandlungsoption wird individuell während des Beratungsgespräches erfasst.

Ist eine störende Tränenrinne zu sehen, kann diese mit Hilfe der stumpfen Kanüle in der Tiefe des Unterlides unterspritzt werden. Diese Unterspritzung mit Hyaluronsäure Gel wird von mit uns mit einem kooperierendem Arzt durchgeführt und rundet die Behandlung ab.

 

Wie oft muss mit dem PowerShape Gerät behandelt werden?

Die Behandlungsfrequenz und die Dauer der Behandlung sind stark vom Erscheinungsbild und der Ausprägung der Symptomatik abhängig. Fünf bis sechs Sitzungen ein Mal wöchentlich sind ausreichend um positive Veränderungen zu sehen.

 

Wie wirkt der fokussierte HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera ®?

Während der Behandlung mit dem fokussierte HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera ®werden die punktartigen Thermal Induzierten Zonen (TiZ) auf die Muskeloberfläche gesetzt. Dadurch werden die Muskelfasern bei der Straffung unterstützt. Die Hautoberfläche bleibt dabei intakt.

 

Wie werden die dunklen Augenringe mit Hyaluronsäure unterspritzt?

Die Unterspritzung der Augenringe kann mit oder ohne Anästhesie durch Betäubungscreme erfolgen. Es werden Hyaluronsäure Depots in die Tiefe, unter dem Augenringmuskel gesetzt, was nahezu schmerzfrei ist. Dadurch bekommt die Unterlidhaut eine Unterpolsterung und die durchscheinenden Gefäße werden weniger sichtbar, die dunklen Augenringe verschwinden.

 

Wie oft muss mit Hyaluronsäure unterspritzt werden?

Um den erreichten Effekt langfristig zu erhalten, wird empfohlen, die Unterspritzung der Hyaluronsäure im Bereich der dunklen Augenringe einmal in sechs bis neun Monaten zu wiederholen.

 

Wie kann man die Haut am Unterlid verjüngen?

Um einen Verjüngungseffekt zu erreichen und die Unterlidhaut zu revitalisieren, kann zusätzlich eine Eigenbluttherapie (Plasmalifting mit eigenem thrombozytenreichem Plasma PRP ...weiterlesen) durchgeführt werden. Nach zwei bis drei Sitzungen in Abstand von 3 Wochen werden eigene Wachstumsfaktoren aktiviert und die Haut der Augenlider besser durchblutet und revitalisiert.

 

Wie werden die Pigmentstörungen an den Unterlidern behandelt?

Sind Pigmentstörungen um die Augen und an den Unterlidern vorhanden, so können diese mit Hilfe des Langgepulstem ND-YAG Lasers in mehreren Sitzungen behandelt werden. Ein chemisches Peeling kommt auch in Erwägung, was allerdings die Prärogative des Arztes sei.

 

Ist eine Botox® Behandlung bei Augenringen ratsam?

Eine Anwendung von Botulinum Toxin/ Botox® zum Zweck der Behandlung von dunklen Augenringen raten wir ab. Nach der Botox® Unterspritzung durch die Lahmlegung des Augenringmuskels werden die Schwellungen an den Unterlider stärker ausgeprägt.

 

Was muss man nach dem Eingriff bei der Behandlung der Augenringe beachten?

Nach unseren therapeutischen Einsätzen mit fokussiertem HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera ®, nach einer PowerShape Sitzung oder nach der Unterspritzung der Unterlider mit Hyaluronsäure bzw. nach Plasmalifting mit eigenem thrombozytenreichem Plasma PRP bleiben Sie voll gesellschaftsfähig. Nur Saunabesuche während der Behandlung sollten sie vermeiden.

 

Sind Nebenwirkungen bei der Behandlung der Augenringe zu erwarten?

Trotzdem die Behandlung von dunklen Augenringen ein unkompliziertes Prozedere ist, sollten Sie über die möglichen Risiken und Nebenwirkungen informiert werden.
Nach der Behandlung der Augenringe mit fokussiertem HiFu Ultraschall Doublo oder Ulthera ® ist eine leichte Schwellung oder Rötung im Unterlidbereich möglich. Diese Symptome verschwinden in der Regel nach wenigen Stunden.

 

Was kostet die Behandlung von dunklen Augenringen?

Alle unsere Behandlungskonzepte sind maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden. Eine Sitzung des PowerShape Gerätes kostet ca. 30 bis 50 Euro, die Behandlung mit fokussiertem HiFu Ultraschall Doublo kostet ca. 200 bis 300 Euro.

Gerne nehmen wir uns Zeit, um in Ruhe mit Ihnen über Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich Ihrer Augenringe – Probleme zu sprechen. Dieses Beratungsgespräch ist immer kostenlos und unverbindlich. Sie können gerne einen Onlinetermin oder telefonisch in unserer Praxisklinik in Berlin einen Beratungstermin vereinbaren.

Dunkle Augenringen behandeln lassen, Augenringe behandeln lassen Berlin, Augenringe Behandlung Berlin